Kleinverteiler bis 150 kW

inkl. EPP-Dämmung

 

Kammergröße: 120/80
Stutzen: als flachdichtendem Bördel und 1 1/2"-Überwurfmutter
Heizwasser-Durchsatz: 6,5 m³/h
Leistung bei ∆t 20K: 150 kW
Einheitlicher Stutzenabstand: 125 mm
Betriebsdruck / Betriebstemperatur: max. 4 bar / max. 110°C
Produktbeschreibung

Kombinierter Vor- und Rücklaufverteiler, bestehend aus Vierkantrohr 120 x 80 mm mit nebeneinander angeordneten, durch sinusförmige Trennwand geteilte Vor- und Rücklaufkammern aus schwarzem Stahlblech S235. Der Sinusverteiler ist werkseitig 100% dichtigkeitsgeprüft und grundiert. Betriebsdruck max. 4 bar, Betriebstemperatur max. 110°C.

  • Anschluss Heizkreise: 1 1/2"-Überwurfmutter
  • Anschluss Kesselkreise: Gewindeanschlüsse 2"-AG
Zubehör

Wärmedämmung, im Set inklusive

Wärmedämmung
Für Kammergröße
EPP-Schaum (schwarz)
[mm] [Dämmdicke in mm]
60/60
32
80/60 36
120/80 52

Nach EnEV v. 2014 bestehend aus Halbschalen mit Endstückenund Ausschnitten für alle Stutzen.

 

Wandkonsole

Wandkonsole

Schallgedämmt und galvanisch verzinkt, bestehend aus Wandplatte für Schraubbefestigung
Tragarm und Kopfplatte (120 x 120 mm), Ausladung bis Verteilermitte 200 mm
(pro Verteiler sind 2 Wandkonsolen erforderlich).

 

Standkonsole

Standkonsole

Schallgedämmt und galvanisch verzinkt, bestehend aus Bodenplatte (150 x 150 mm) mit Standrohr
und Kopfplatte (120 x 120 mm) mit Führungsrohr inkl. Verbindungsschrauben, höhenverstellbar von 405 - 600 mm.
(pro Verteiler sind 2 Konsolen erforderlich)

 

Wartungsbox - Magnetitabscheidungsmodul

Anschluss am Kesselrücklauf unter dem Verteiler

Ermöglicht eine Entschlammung bei druckbehafteter Anlage. Bestehend aus Profilrohr 120x80, Material S235, Anschluss: 1x oben Rp 2“, 1x unten R 2“. Versehen mit Enschlammungsstutzen und Kugelhahn ½“, sowie in Tauchhülse eingeschraubten Magnetstab. Zur Anbringung am Kesselrücklauf unter dem Verteiler.

Set-Bestandteile: EPP-Dämmung, Kugelhahn, Magnetitfilterkerze, 2" Verschraubung

Flanschanschlussstück

Flanschanschlussstück

Zur Ausführung der Anschlüsse als Flanschenstutzen, bestehend aus Flansch PN 6 (DN 2631) und
Gewindeeinschraubstutzen 1 1/2", Flanschenstutzenhöhe für Spindelhöhe von Kompakt-Ventilen F4 nach DIN 3202.

 

Reduziernippel

Reduziernippel

Zur Ausführung der Anschlüsse als Gewindestutzen, bestehend aus Temperguss und beidseitigem Außengewinde.

 

Gewindeflansch

Gewindeflansch

Zur Ausführung des Kesselvor- und Rücklaufanschlusses als Flanschenstutzen.

 

Bezeichnungsschild

Bezeichnungsschild

Aus verzinktem Stahlblech mit Klarsichtabdeckung für dreizeilige Beschriftung zum Anschrauben
auf die Wärmedämmung. Größe: 100 x 50 mm, Farben: rot für Vorlauf / blau für Rücklauf

 

Technische Daten
Leistung bei
ΔT 20 K
Verteiler-
kammer
Anzahl HeizkreiseHeizwasser-durchsatzLängeWasser-inhalt

Wärme-übertritt bei 70°/50°C

Rücklauf-anhebung

Wandstärke

[kW] [Breite / Höhe] [HK] [m³/h] [mm] [l] [kW] [%] [K] [mm]
150 120/80 2 6,5 480 3,9 1,4 0,9 0,2 3
150 120/80 3 6,5 735 6,1 2,0 1,4 0,3 3
150 120/80 4 6,5 990 8,3 2,7 1,8 0,4 3
150 120/80 5 6,5 1.245 10,4 3,4 2,2 0,5 3
150 120/50 6 6,5 1.500 12,5 4,0 2,6 0,6 3
Downloads

Technische Informationen

Der direkte Draht

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihnen alle Fragen rund um unser Sortiment.

Schreiben Sie uns einfach oder rufen Sie uns an unter der Nummer 00492557 / 93 93-0 .

Telefonisch erreichen Sie uns
montags bis donnerstags von 07.30 Uhr bis 16.30 Uhr
und freitags von 07.30 Uhr bis 12.45 Uhr

Bitte rechnen Sie 8 plus 1.