HydroFixx bis 10,8 m³/h

250 kW bei ΔT 20 K

Der Verteiler mit integrierter Hydraulischer Weiche
Kammergröße: 160/160
Heizwasser-Durchsatz: 10,8 m³/h
Leistung bei ∆T 20 K: 250 kW
Größter Stutzen: DN 65
Kesselanschluss: bis DN 80
Einheitlicher Stutzenabstand: 250 mm oder 300 mm
Produktbeschreibung

Kombinierter Vor- und Rücklaufverteiler mit nebeneinander angeordneten, durch sinusförmige Trennwand geteilte Kammern, mit direkt darunter liegender horizontal angeschweißter Hydraulischer Weiche.
Bestehend aus Vierkant-Profilen S235. Der HydroFixx ist werkseitig 100% dichtigkeitsgeprüft und grundiert. Betriebsdruck max. 6 bar, Betriebstemperatur max. 110°C.

  • Die Einspeisung vom/zum Heizkessel kann sowohl von oben auf den Kompaktverteiler als auch von unten an die Hydraulische Weiche erfolgen.
  • Heizkreisanschlüsse als Gewinde- und / oder Flanschenstutzen PN 6 / PN 16 ausgeführt und auf Höhe der Absperrarmaturen ausgerichtet.
  • Mit nach unten abgehendem Schlammfang mit 1"-Entschlammungsmuffe.

 

Konfigurator
Mögliche Anschlussvarianten
Mögliche Anschlussvarianten
Multivalenter Einsatz
Volumenstrom des Wärmeerzeugers (V primär) ist gleich groß dem Volumenstrom der Wärmeverbraucher (V sekundär)
  • Gleiche Wärmemengen von Erzeuger- und Verbraucherkreis
  • Gleichmäßige Druchströmung durch den Verteiler
  • Kein Ausgleich über die Weiche notwendig
Volumenstrom des Wärmeerzeugers (V primär) ist größer als der Volumenstrom der Wärmeverbraucher (V sekundär)
  • Wärmezufuhr ist höher als die Wärmeabnahme
  • Dem Primärrücklauf wird über die integrierte Hydraulische Weiche warmes Vorlaufwasser beigemischt.
  • Durch die Konstruktion wird jedoch nur die differierende Wassermenge beigemischt.
  • Keine Hydraulische Beeinflussung von Primär- zu Sekundärkreisen
Volumenstrom des Wärmeerzeugers (V primär) ist kleiner als der Volumenstrom der Wärmeverbraucher (V sekundär)
  • Wärmeabnahme ist größer als die Wärmezufuhr
  • Den sekundärseitigen Vorläufen wird kälteres Rücklaufwasser über die integrierte Hydraulische Weiche beigemischt.
  • Durch die Konstruktion wird jedoch nur diedifferierende Wassermenge beigemischt.
  • Keine Hydraulische Beeinflussung von Primär- zu Sekundärkreisen
Zubehör

EasyFixx - Anschluss an Reflex Druckhaltung/Entgasung

Einseitig vordefinierte Anschlüsse 2x1" zur direkten Anbindung eines Variomaten oder einer Servitec. Einseitig Doppelrohranschluss (CU28 in 2") zur direkten Anbindung an den Kompaktverteiler unter Einhaltung des Mindestabstandes von 500mm. Zusätzliche Muffen zur Entlüftung/Entleerung oder zum Anbinden der Nachspeisung und integrierter Magnetfilterkerze.

Auslegungsdruck: max. 0 - 6 bar
Auslegungstemperatur: max. -10 - +110°C

Nur in Verbindung eines Verteilers zur direkten Anbindung einer Reflex Druckhaltung oder Entgasung.

Standkonsole

Für Kammergröße
BodenplatteKopfplatteHöhenverstellbar
[mm] [mm] [mm] [mm]
120/120 bis 200/200
150 x 150 120 x 120 von 270 bis 340
280/320 bis 500/550 200 x 200
150 x 180
von 270 bis 340

Schallgedämmt und galvanisch verzinkt, bestehend aus Bodenplatte mit Standrohr und Kopfplatte
mit Führungsrohr inkl. Verbindungsschrauben, höhenverstellbar.

 

Wandkonsole

Für Kammergröße
Kopfplatte

Ausladung
bis Verteilermitte

[mm] [mm] [mm]
120/120 bis 200/200
120 x 120 300
280/320 bis 500/550 150 x 180
500

Schallgedämmt und galvanisch verzinkt, bestehend aus Wandplatte für Schraubbefestigung,
Tragarm und Kopfplatte.

 

Wärmedämmung

Für Kammergröße
PUR-Schaum im Alu-GrobkornmantelPUR-Schaum im verz. Stahl-BlechmantelMineralwolle im verz. Stahl-Blechmantel
[mm] [Dämmdicke in mm] [Dämmdicke in mm] [Dämmdicke in mm]
120/120 bis 200/200
60 - 100
280/320 bis 500/550 - 60 100

Nach EnEV v. 2014 bestehend aus Halbschalen mit Endstücken und Ausschnitten für alle Stutzen.

 

Magnetitabscheidungsmodul - Flansch

Achtung: Alle Magnetitabscheidungsmodule in Flanschausführung sind nicht zur Nachrüstung geeignet.

Zur Abscheidung ferromagnetischer Stoffe.
Bestehend aus zusätzlichem Flanschenstutzen DN 125 PN 6, versehen mit Dichtung, Schrauben, Muttern sowie mit Magnetfilterstäben bestückter Blindflansch, je nach Größe des gewählten HydroFixxes.

Entleerungsrinne

Aus verzinktem Stahlblech, Größe: 100/125/100 mm mit 2"-Ablaufsieb.
Befestigungen: Standkonsole, verzinkt (Höhe bauseits anpassbar), Wandkonsole, verzinkt
(Ausladung max. 200 mm)


Bezeichnungsschild

Aus verzinktem Stahlblech mit Klarsichtabdeckung für dreizeilige Beschriftung zum Anschrauben
auf die Wärmedämmung. Größe: 100 x 50 mm, Farben: rot für Vorlauf / blau für Rücklauf

 

Technische Daten
Heizwasser-durchsatz
Leistung bei
ΔT 20 K
Verteiler-kammer
Wasserinhalt Verteiler
Wasserinhalt Weiche

Wärme-übertritt bei 70°/50°C

Rücklauf-anhebung

Wandstärke

[m³/h] [kW] [Breite / Höhe] [l/lfdm] [l/lfdm] [kW] [%] [K] [mm]
10,8 250 160/160 10,9 11,5 3,7 1,5 0,3 4
Downloads

Anfrage- & Bestellformular

Technische Informationen

Der direkte Draht

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihnen alle Fragen rund um unser Sortiment.

Schreiben Sie uns einfach oder rufen Sie uns an unter der Nummer 00492557 / 93 93-0 .

Telefonisch erreichen Sie uns
montags bis donnerstags von 07.30 Uhr bis 16.30 Uhr
und freitags von 07.30 Uhr bis 12.45 Uhr