EasyFixx - Anschluss an Reflex Druckhaltung/Entgasung

Passend für: Kompaktverteiler und HydroFixx ab 10,8 m³/h, Einkammerverteiler 
Betriebsdruck: max. 6 bar
Betriebstemperatur: max. 110°C
Produktbeschreibung

Der EasyFixx ist die Schnittstelle zwischen Heizungsverteilern, Pufferspeichern und Komponenten zur Druckhaltung
und Vakuumentgasung. Durch definierte Anschlüsse bietet der EasyFixx die Möglichkeit, eine dynamische Druckhaltung (Reflexomat, Variomat) oder eine Vakuumentgasung (Servitec) über vordefinierte Anschlüsse in das Heizungssystem (im Rücklauf) oder Kühlsystem einzubinden. Herkömmlich wird diese Anbindung „manuell“ vom Heizungsbauer bauseits durchgeführt.


Durch den Einsatz des EasyFixx wird Installationsfehlern vorgebeugt und die sichere Funktion der Komponenten zur Druckhaltung und Entgasung unterstützt.

Mögliche Anschlussvarianten

Variomat direkt angebunden an einen Sinusverteiler

Ein Variomat ist eine pumpengesteuerte Druckhaltestation, welche auch über eine integrierte Entgasungsfunktion
verfügt. Anlagenseitig verfügt diese Druckhaltestation über zwei Anschlüsse zur Entnahme und Wiedereinspeisung des Anlagenwassers. Diese beiden Anschlüsse werden einfach und schnell über den EasyFixx an einen Verteiler in der Rücklaufkammer angebunden.

 

Servitec direkt angebunden an einen Sinusverteiler

Zu dieser Installationssituation bietet der EasyFixx die optimale Schnittstelle zwischen Heizungs- und Kühlwassernetz und der Vakuum-Sprührohrentgasung. Über die definierten Anschlüsse lassen sich die Zu- und Rücklaufleitung (gasreich und gasarm) direkt und ohne großen Installationsaufwand an die Heiz-/Kühlkreisverteilung anschließen.

Die Positionierung am Verteiler ist so gewählt, dass die Anschlussbedingungen automatisch eingehalten werden. So wird das gasreiche Wasser dem Hauptrücklauf entnommen, über die Servitec geführt, um dann in Flussrichtung (gasarm) dem System zur Aufnahme neuer Gase wieder zugeführt zu werden. Darüber hinaus erfolgt über diese Anbindung die bewährte und kontrollierte Nachspeisung mittels der Servitec von nahezu gasfreiem Nachspeisewasser in das Anlagennetz.

 

Reflexomat + Nachspeisung direkt angebunden an einen Sinusverteiler

Zusätzlich zu den vorgenannten Anschlusssituationen bietet der EasyFixx auch die Möglichkeit einen Reflexomat sowie eine automatische Nachspeisung über die beiden definierten Anschlüsse ins System einzubinden.

Über einen Anschluss des EasyfIxx lässt sich die Saug-/Druckleitung des Reflexomat mit dem System verbinden. Der 2te Stutzen des EasyFixx kann genutzt werden, um eine entsprechend gewünschte automatische Nachspeisung anzuschließen.

 

Beispielhafter Aufbau
Beispielhafter Aufbau eines direkt angebundenen Variomat an einen Sinusverteiler
Downloads

Ausschreibungstexte

Der direkte Draht

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihnen alle Fragen rund um unser Sortiment.

Schreiben Sie uns einfach oder rufen Sie uns an unter der Nummer 00492557 / 93 93-0 .

Telefonisch erreichen Sie uns
montags bis donnerstags von 07.30 Uhr bis 16.30 Uhr
und freitags von 07.30 Uhr bis 12.45 Uhr